"Stetig nährt sich das Eichhörnchen", wie es so schön heißt.

 

 

Es bewegt sich was!

 


Das sagt der Fachmann:

Nichts ist so abwechslungsreich und spannend, wie das Sprecherleben.

 

Doch so sehr ich auch dachte, mich könnte in der Branche nichts mehr überraschen, desto interessanter wurde ich eines besseren belehrt.

 

Nach 30 Jahren habe ich mir (endlich?) doch tatsächlich meinen ersten Neider eingefangen! :)

 

Natürlich kann sich jeder seine eigenen Gedanken um Aussagen, Kommentare oder Postings machen; man kann jemanden gut finden oder auch nicht. Allerdings ist ein öffentlicher Ratschlag von einem "Dude", der nicht mal halb so alt ist und noch nicht mal ein drittel soviel Erfahrung (Ja tatsächlich, Dude, ich bin ausgebildeter Sprecher und habe unfassbarerweise auch als solcher schon mal gearbeitet...) hat wie ich, doch eher nicht für Voll zu nehmen ;)